• Begleiten Sie uns! Erhalten Sie jetzt 10 % Rabatt!
  • Kaufen Sie 2 Paar und erhalten Sie 20 % Rabatt
Old shoemaker: 42 years of insisting on manual customization

Blogs

Alter Schuhmacher: Beharrt seit 42 Jahren auf manueller Maßanfertigung

Vorherige

Alter Schuhmacher: Beharrt seit 42 Jahren auf manueller Maßanfertigung

Nächste

Wo kann ich erstklassige handgefertigte Lederschuhe kaufen? Um Ihnen zu sagen, Sie müssen nicht nach Italien reisen, Sie haben es direkt vor Ihrer Haustür.

In der kleinen Gasse der Xiaowen Street in Ningbo gibt es ein unauffälliges Schuhgeschäft, aber einen alten Schuhmacher, der sich mit authentischer italienischer Handwerkskunst auskennt.

Jeden Morgen sieht man ihn mit seinen grauen Haaren, wenn Sonnenstrahlen durch das Glasfenster fallen, im Arbeitszimmer mit seiner Lesebrille beschäftigt sein, „knall, knall“ und die dünnen Schuhspikes in die Sohlen schlagen Schuh. , Und fädeln Sie eine Weile eine Nadel auf das Obermaterial.

Obwohl der Laden in einer kleinen Gasse liegt, läuft das Geschäft außergewöhnlich gut. Das Paar Schuhe kostet hier Tausende von Dollar, und das teuerste Paar kostet Zehntausende Yuan. Doch es kommen immer wieder Kunden, die zu ihm kommen, um Schuhe anzufertigen. Die aktuelle Reihenfolge ist für den Nationalfeiertag reserviert. Hinteren.

42 Jahre Schuhmacherei

Er besteht immer noch auf Handarbeit, während andere Maschinen benutzen

Wenn man die Xiaowen-Straße entlang geht, findet man neben einer einfachen Fassade ein Schild mit einem Buch „Die Geschichte handgefertigter Schuhe“. Das ist die alte Schuhmacherwerkstatt.

Wenn Sie die Tür öffnen, sehen Sie ein Paar handgefertigte Schuhe im Regal, Formen, Leder und Muster, Flaschen und Gläser mit chemischen Reagenzien wie importierten italienischen Pigmenten und verschiedenen Halbfabrikaten, alles zusammengedrückt in diesem Schuhgeschäft, das nur ist etwa 20 Quadratmeter.

Gu Guoping, ein 56-jähriger Schuhmacher, lebt in Fanshi, Longshan Town, Cixi. Im Alter von 14 Jahren folgte er seinem Vater, um das Herstellen von Schuhen zu erlernen. Im Alter von 18 Jahren wurde er offiziell Lehrer. Nach 42 Jahren hat sich der Mann von damals die Zeit genommen und ist ein echter Schuhmacher geworden.

Gu Guoping sagte, dass sein Vater als Kind als Lehrling in einem von einem Italiener eröffneten Geschäft für handgefertigte Schuhe gearbeitet habe. Seinem handwerklichen Können folgte „die Arbeit seines Vaters“ und er lernte italienisches Handwerk.

Wie exquisit sind handgefertigte italienische Lederschuhe ? Jedes Stück Leder wird aus den besten Stücken ausgewählt und es gibt einen speziellen Holzkohleofen, der nach der Klassifizierung dabei hilft, es zu formen. Um sicherzustellen, dass jedes Paar Schuhe ein angenehmes Tragegefühl bietet, werden die Sohlen jedes Paars Schuhe mit Kork gefüllt. Auch das Nähen jedes Schuhs erfolgt in reiner Handarbeit und durch das Doppelfaden-Nähverfahren sind die Schuhe zudem stabiler.

Diese Art von handgefertigten Lederschuhen ist angenehm zu tragen, steif und verformt sich nicht leicht. Bei guter Luftdurchlässigkeit können sie in der Regel 5–10 Jahre getragen werden.

Aufgrund seiner guten handwerklichen Fähigkeiten wurde sein 48-jähriger Vater später eingeladen, in der Gerberei Zhenhai Schuhe herzustellen, und er folgte ihm. Seitdem ist sein Leben mit Schuhen verbunden.

Ein Jahr später kehrte mein Vater nach Cixi zurück, um ein Unternehmen zu gründen, und eröffnete in seiner Heimatstadt Fanshi ein „Gu Ji-Lederschuhgeschäft“, das später in „Feixiang-Lederschuhfabrik“ umbenannt wurde. In der Gegend von Longshan kennt über Dutzende Kilometer hinweg niemand die handgefertigten Lederschuhe von Gus Familie.

Nach der Reform und Öffnung, mit dem Aufkommen der maschinellen Schuhherstellung, erfreuen sich handgefertigte Schuhe nicht mehr großer Beliebtheit und gehen allmählich zurück, und auch das Schuhgeschäft in Lao Gu ist sehr schwach geworden.

Angesichts der Tatsache, dass viele Menschen in der Branche auf die maschinelle Schuhherstellung umgestiegen sind, bleibt Gu Guoping seiner alten Linie treu. „Im Vergleich zu den Produkten, die am Fließband hergestellt werden, können handgefertigte Schuhe entsprechend den unterschiedlichen Eigenschaften jedes Fußpaares hergestellt werden. Jedes Paar Schuhe ist ein Unikat. Jeder Prozess wurde sorgfältig poliert und kann den Test der Zeit bestehen.“ " Er sagte.

Lederschuhe müssen mehr als 300 Prozesse durchlaufen

Jedes Paar ist ein Unikat

Der hartnäckige alte Schuhmacher wartete endlich auf seinen Frühling.

Eines Tages im Jahr 2012 kam plötzlich ein Kollege aus Wenzhou auf ihn zu und sagte, er suche einen Meister, der in der Branche handgefertigte Lederschuhe herstellen könne, und ein Kunde wollte Schuhe bestellen.

Nach und nach gab es weitere ähnliche Einladungsanrufe. Meister Gu erkannte, dass die Gelegenheit, Schuhe von Hand herzustellen, wieder gekommen war.

Um die alte Handwerkskunst zu fördern, verlegte der alte Schuhmacher in Cixi in diesem Jahr das gesamte Geschäft in die Gassen von Ningbo.

In der Werkstatt kann man den Herstellungsprozess eines Paars Schuhe deutlich erkennen: Um ein Paar handgefertigte Lederschuhe herzustellen, müssen in der Regel mehr als 300 Prozesse durchlaufen werden, wie zum Beispiel die Füße der Kunden vermessen, Leisten anfertigen, schneiden, Muster zeichnen , Nähen und Polieren. Arbeitstage. Der schwierigste Teil ist die Zange. Die Innen- und Außenfäden müssen entsprechend der Fußform des Kunden genäht werden. Es gibt auch Prozesse wie Bodenschneiden, Fersenschneiden, Kantenschneiden und Färben, und jeder von ihnen ist schlampig.

Bei der Herstellung von Schuhen sind die Kunden auch zum Anprobieren eingeladen. Der alte Gu sagte, dass der kleinste Unterschied in der Größe handgefertigter Schuhe Fußschmerzen verursachen könne.

Wenn Sie ein gutes Paar handgefertigter Lederschuhe herstellen möchten, müssen Sie neben guter Handwerkskunst auch gute Materialien verwenden. Bei den handgefertigten Lederschuhen von Meister Gu kommt noch immer die einzigartige „Goodyear“-Technik zum Einsatz und die Ledermaterialien werden grundsätzlich importiert. Das gekaufte Krokodilleder und Straußenleder muss über entsprechende Zertifikate, Seriennummern etc. verfügen, damit Sie beruhigt Ihrer Arbeit nachgehen können.

Bei der Arbeit sprach Meister Gu immer über sein Mantra: „Was ich verkaufe, sind keine Schuhe, sondern Handwerkskunst.“

Vom Beginn der Lederauswahl bis zum endgültigen Färben erfordert jedes Detail langjährige Erfahrung des Handwerkers und die Konzentration auf die Dinge, die er liebt. Jetzt kann jeder, der das Geschäft betritt, die Schuhgröße des anderen genau erkennen. .

Die Fingerknöchel von Meister Gu sind aufgrund der jahrelangen Herstellung von Schuhen offensichtlich größer als bei normalen Menschen.

„Private Custom“-Lederschuhe

Die teuersten Werke kosten bis zu 10.000 Dollar

Im Handumdrehen stellt Gu Guoping seit 42 Jahren Schuhe von Hand her. Obwohl er in einer kleinen Gasse liegt, haben ihn sein Ruf und sein authentisches altes Handwerk berühmt gemacht.

Als der Reporter gestern interviewte, kamen mehrere Kunden, um die Schuhe abzuholen, die billigen 2.000 Dollar, die teuren Zehntausende. Die aktuellen Bestellungen wurden nach dem Nationalfeiertag zusammengestellt.

Während des Interviews mit dem Reporter hallte der WeChat von Meister Gu häufig wider: Viele Kunden schickten Bilder und baten ihn, auf die gleiche Weise Schuhe herzustellen.

„Mittlerweile kommen viele Kunden, viele davon mit unterschiedlichen Fußproblemen.“

Vor nicht allzu langer Zeit kam ein Bräutigam in den Laden, um Schuhe zu bestellen. Er war kleiner als die Braut und hatte kleinere Füße, nur 34 Meter. Geeignete Schuhe waren auf dem Markt nicht erhältlich. Meister Gu steigerte seine Körpergröße und die Hochzeit verlief gut, nachdem er es getragen hatte. „Kunden ziehen gerne bequeme Schuhe an, dann freue ich mich auch. Wenn die Kunden nicht zufrieden sind, dann fühle ich mich auch unwohl.“ sagte Meister Gu.

Jetzt arbeitet Gu Guoping 14 bis 5 Stunden am Tag. Aufgrund des komplizierten Schuhherstellungsprozesses kann er bis zu 1.000 Paar Schuhe pro Jahr herstellen. Gu Guoping genießt jedoch immer noch seine 42-jährige Karriere als Schuhmacher.

„Arbeitskunst bedeutet, alt zu sein und alt sein zu lernen.“ Jetzt hat er auch seine Handwerkskunst verbessert und verschiedene Versuche unternommen, Lederschuhe farblich zu gestalten, einschließlich Mattierung und Spleißen. Darüber hinaus hilft es den Kunden, Lederschuhe nach ihren Vorlieben zu kombinieren.

„Als Chefschuhmacher von LEIZILEI gibt es nur sehr wenige Menschen, die ein Paar handgefertigte Lederschuhe von Anfang bis Ende alleine herstellen können. Meine Hoffnung besteht jetzt darin, dieses alte Handwerk weiterzugeben.“

Von LEIZILEI