• Begleiten Sie uns! Erhalten Sie jetzt 10 % Rabatt!
  • Kaufen Sie 2 Paar und erhalten Sie 20 % Rabatt
Oxford shoes must be the first classic for a gentleman

Blogs

Oxford-Schuhe müssen der erste Klassiker für einen Gentleman sein

Oxford-Schuhe müssen der erste Klassiker für einen Gentleman sein

Nächste

Apropos unverzichtbare Herrenschuhe: Oxford-Schuhe müssen der erste Klassiker sein. Sie können dem Modemodell standhalten und der Zeitverschwendung standhalten. Ein Paar elegante Oxford-Schuhe können formell und lässig getragen werden und sind für jeden Anlass geeignet und spiegeln den exquisiten Geschmack eines Mannes wider.


Oxford-Schuhe waren ursprünglich an der Universität Oxford in England beliebt. Mitte des 17. Jahrhunderts erfreute sich eine Stiefelart namens „Jackboot“ großer Beliebtheit. Den eigenwilligen Brüdern der Universität Oxford gefiel diese Art von Quetschstiefeln jedoch nicht, weshalb sie sie in einen Low-Top-Stil umwandelten. Der Titel „ Oxford-Schuhe “.

Die verbesserten Oxford-Schuhe verbreiteten sich schnell in der Oberschicht und tauchten in verschiedenen Bankett- und Ballsälen auf. Der berühmte Hollywood-Schauspieler Fred Astaire ist ein treuer Fan von Oxford-Schuhen. Obwohl er Oxford-Schuhe trägt und mit Audrey Hepburn tanzt, scheint er immer noch ein modisches Gespür dafür zu haben, aus der Leinwand auszubrechen.

Heutzutage sind Oxford-Schuhe die erste Wahl für Herren. Jeder Mann muss ein Paar in seinem Schuhschrank haben. Tatsächlich können scheinbar formelle und seriöse Oxford-Schuhe mit vielen Möglichkeiten kombiniert werden. Lässige Oxford-Schuhe und Ärmel im Business-Stil passen dazu.
Kann ein perfektes britisches Gentleman-Kleid bilden, egal ob es sich um ein Vorstellungsgespräch, ein Geschäftsgespräch oder andere formelle Anlässe handelt, ein Paar strukturierter Oxford-Schuhe lässt Sie ruhig und anständig aussehen. Für Business- und Freizeitanlässe können Sie auch ein Paar helle Socken tragen, um den ganzen Körper auf einmal zu wecken. Die braunen Oxford-Schuhe haben einen zusätzlichen Hauch von Lässigkeit, die sich sehr gut für den unkomplizierten Arbeitsalltag eignen und sich geschickt mit einem ebenfalls erdigen Freizeitanzug kombinieren lassen. Es kann auch durch einen fülligeren karierten Anzug des britischen Fans ersetzt werden, und das Oxford-Schuhset cp hat einen zurückhaltenden und wunderschönen Sinn für Mode. Die einfachen Linien spiegeln am besten das Können und die Ordentlichkeit von Geschäftsleuten wider. Dieses Paar ThomWills Oxford-Schuhe sind elegant und stilvoll. Das Obermaterial ist handpoliert, wodurch die Schuhe dreidimensionaler wirken und einen sanften Retro-Charme haben. Der beste Partner für Oxford-Schuhe ist ein Anzug. Dieser marineblaue Anzug ist nicht so langweilig wie ein schwarzer Anzug. Der schmale flache Kragen wirkt raffinierter und eleganter. Das Wollmischgewebe sorgt für eine frische Version, die sich weich und angenehm anfühlt.

Mit der Popularität des Retro-Stils ist auch der leichte Retro-Stil bei Sportlern beliebt geworden. Oxford-Schuhe mit Sinn für das Alter sind die besten Schuhe, um einen leichten Retro-Stil zu formen. In Kombination mit der Wildlederjacke, die an sich schon sehr charmant ist, entsteht ein harmonisches Gefühl. Bei einer karierten Windjacke liegen die Knöchel frei, sodass Sie auch dann stilvoll aussehen, wenn Sie nicht groß sind.
Auch der Retro-Malerhut hat eine besondere Note. Freizeithosen können mit einer Retro-Jacke kombiniert werden, um gleichzeitig ein Gefühl von britischem Stil und Jugend zu vermitteln. Mit einem einfachen karierten Hemd können Sie problemlos einen schottischen Stil tragen. Denken Sie daran, dass die Hose entweder kurz ist oder gerollt ist, um die Beine zu verlängern. Das Material vermittelt ein Retro- und Zurückhaltungsgefühl und die dunkelbraune Farbkombination mit exquisiten Broschenschnitzereien ist wunderschön und elegant. Die handgenähten Goodyear-Schuhe sind stärker und leichter. Männer, die den Retro-Weg gehen wollen, sind einen Versuch wert. Motorrad-Lederjacken wirken leicht kokett, und mit einem Paar stabiler Oxford-Schuhe lässt sich die Arroganz von Lederjacken sofort beruhigen. Die Lederjacke besteht aus dickem Rindsleder, das abgenutzt wurde und einen einzigartigen Charme hat. Obwohl Oxford-Schuhe den Menschen ein formelles Gefühl vermitteln, können Sie sie, wenn Ihre Kleidung gut genug ist, auch mit Streetstyle-Kleidung kombinieren. Kombinieren Sie es mit Jeans, um dem lässigen Outfit etwas mehr zu verleihen. Das leicht ausgefallene Streifenhemd hat die Balance zu schwarzen Oxford-Schuhen und ist zudem viel moderner und fortschrittlicher.
Überraschenderweise sind die „Wen Chong“ Oxford-Schuhe auch perfekt mit der beliebten „Drei-Streifen“-Sporthose kompatibel. Der lässige Look des Oberkörpers dreht sich scharf unter den Füßen und es entsteht eine widersprüchliche Schönheit, die geschmackvoller ist als passende Sneakers. . Die oft klassischen Bullock-geschnitzten Oxford-Schuhe, die „W“-förmigen Nagellöcher sind wunderschön und die zarte Linienführung wird mit zartem Rindsleder kombiniert, was den Gentleman-Stil in den Details widerspiegelt. Nach mehr als hundert manuellen Prozessen sind sowohl Qualität als auch Fußgefühl positiv. Der Mix-and-Match-Stil ist kein Tag oder zwei in der Modewelt. Wenn Sie über Ihre schlechte Kontrolle besorgt sind, ist eine schwarze Sportjacke eine gute Medizin. Das schlichte Design mit halbem Reißverschluss und der Buchstabendruck auf der Brust wirken etwas amerikanisch und lässig. Es kann auch mit Oxford-Schuhen verwendet werden. kompatibel.
Von LEIZILEI